#subfreitag,  Allgemein

#subfreitag am 27.11.2020

Huhu ihr Lieben 🙂

heute ist es wieder soweit und der #subfreitag ist da.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen Freitags ein noch ungelesenes Buch aus seinem Regal vorzustellen 🙂
Verlinkt mich gerne in den sozialen Medien in den Beiträgen, ich bin neugierig, welche Schätze sich bei euch noch tummeln <3

„Dämonentage“

[selbst gekauft]

Von: Nina MacKay 
Verlag: Piper 
Erscheinungstermin: 02. Oktober 2018 
Seitenzahl: 400 
Reihenband: 1 
Preis Ebook: 12,99€ 
Preis gebundenes Buch: 14,00€ 
ISBN-13: 978-3492281836

Klappentext:

„An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht und Angst. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Wer überleben will, muss sich verstecken. Die 17-jährige Adriana wird in eine ominöse, jedoch offenbar sichere Villa eingeladen. Mit  Freunden, unter denen auch ihr heimlicher Schwarm Eloy ist, will Adriana die Dämonentage dort verbringen. Doch etwas scheint anders als sonst. Mehrere Alpha-Dämonen schließen sich zusammen und gehen erstmals organisiert gegen Menschen vor. Was wollen sie von Adriana? Und warum ist der Halbdämon Cruz auf sie angewiesen? Am Ende der ersten Dämonennacht muss Adriana eine Entscheidung treffen, die nicht nur ihr eigenes Schicksal verändern wird.“

 

Warum dieses Buch unbedingt einziehen musste ist recht simpel – nach den ersten zwei Teilen der „Hipster“-Reihe von Nina MacKay aus dem Drachenmond Verlag mussten unbedingt weitere Bücher von ihr einziehen und irgendwie habe ich es damals nicht direkt gelesen. Nun habe ich tatsächlich etwas Angst davor es zu lesen, weil die weiteren Bände der „Hipster“-Reihe so gar nicht meinen Geschmack trafen und ich mich da regelrecht durchgequält habe. Ich vermute es wird somit noch eine weile auf dem SuB bleiben, bis ich mich überwinden kann 😀

Leave a Reply