#subfreitag,  Allgemein

#subfreitag am 11.12.2020

Huhu ihr Lieben 🙂

heute ist es wieder soweit und der #subfreitag ist da.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen Freitags ein noch ungelesenes Buch aus seinem Regal vorzustellen 🙂
Verlinkt mich gerne in den sozialen Medien in den Beiträgen, ich bin neugierig, welche Schätze sich bei euch noch tummeln <3

„Pu der Bär“

[selbst gekauft]

Von: A. A. Milne 
Verlag: Dressler 
Erscheinungstermin: Ausgabe von 2006
Seitenzahl: 328
Altersempfehlung: 6-8 Jahre
Preis Ebook: -
Preis gebundenes Buch: 18,00€ (Version 2009)
ISBN-13: 978-3791513393

Klappentext:

„Wenn Christopher Robin vom vielen Rechnen müde ist, macht er es sich bequem und schläft ein. Nur Pu der Bär, sein bester Freund, bleibt ein bisschen länger wach und denkt Große Dinge über Gar Nichts, bis er ebenfalls die Augen schließt und Christopher in den Hundertsechzig-Morgen-Wald zu seinen Freunden folgt … Die Gesamtausgabe mit „Pu der Bär“ und „Pu baut ein Haus“ ist ein Schatz für Kinder und Erwachsene! In der preisgekrönten Übersetzung von Harry Rowohlt.“

 

Das Buch ist letztes Jahr eingezogen bei einem Zeltlager 🙂

Dort gab es einen Imbiss mit einem Bücherregal zum Tauschen und ich habe mich direkt in das Buch verliebt <3 Wer liebt den kleinen gelben Bären nicht? Seitdem es eingezogen ist steht es nun in meinem Regal und ich hatte es schon oft in der Hand und habe mich über den Besitz gefreut, jedoch gelesen habe ich es bisher nicht.

Leave a Reply